Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Umweltbewußtsein’

Heute haben alle Schüler unserer Pilotschule „klimaneutrale Grundschule“ gemeinsam stimmungsvoll (mit Musikuntermalung) einen Apfelbaum an prominenter Stelle im Schulhof gepflanzt. Die sichtlich beeindruckten Kinder legten auch mit Hand an.

Auszüge aus den kurzen Ansprachen: „Heute am 22. April 2010 ist der 40. Earth Day, der Tag der Erde.

Unser Motto:
„Wer sagt, dass Du die Welt nicht verändern kannst?“ Du kannst es! Jederzeit!

Im Jahr 1970 entstand Earth Day als spontane Studentenbewegung in den USA. Mit dem Earth Day sollte dem Washingtoner Establishment und der Öffentlichkeit demonstriert werden, dass es in Nordamerika eine Umweltbewegung gab und dass die Natur jetzt über eine starke Lobby verfügen wird. Der 22. April ist seitdem der weltweit begangene Earth Day. Begründet wurde die Volksaktion von dem sozial engagierten US-Senator Gaylord Nelson.

Heute feiert man in über 170 Ländern der Erde den Earth Day, wie auch wir hier.

Wir denken an die Umwelt, wir denken an das Klima und wir denken an unsere schöne Erde.

Heute pflanzen wir hier an einer auffälligen Stelle symbolisch einen Apfelbaum. Dies ist auch der Anfang unseres Ausgleichsprojekts auf dem Weg zur klimaneutralen Schule. Im Herbst werden wir sicher noch weitere pflanzen. Die Erde hat Fieber. Bäume machen sie gesund.

Wie sagte Martin Luther: „Und würde morgen die Welt untergehen, ich würde heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Sagt Euren Eltern und jedem den Ihr trefft, was wir hier heute getan haben. Es ist wichtig. Leben ist wichtig.

Und „Wer sagt, dass Du die Welt nicht verändern kannst?“ Ihr könnt es jederzeit! Verändert die Welt, bitte. Fangen wir heute an und begrüßt mit mir unseren neuen Apfelbaum. Möge er leckere Früchte tragen.“

Read Full Post »