Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Klima-Musical’

Das Eis wird dünner für Eisbär Lothar und Pinguin Dr. Ping. Ihre Eisschollen werden immer kleiner und so machen die beiden sich auf, um mit der Unterstützung von den Kindern Paul und Paula, den Stromfressern Volt, Ampere und Watt das Handwerk zu legen. Das ist in Kürze die Geschichte, die die Kinder an zwei Abenden vorführten. Über 300 Zuschauer waren begeistert. Eindrucksvolle Kulisse und Lichteffekte peppten das Stück zusätzlich auf. Nach dem Stück konnten die kleinen Darsteller minutenlangen Applaus genießen. Doch hinter alledem sollte die Botschaft des Musicals nicht zurücktreten. In einer klimaneutralgedruckten Broschüre machten wir auch darauf aufmerksam, wie jeder zum Klimaschutz beitragen kann. Wir denken darüber nach das Musical auch für andere Schüler wieder im Winter aufzuführen. Fotos: Jean-Marie Bottequin

Advertisements

Read Full Post »



Jean-Marie Bottequin, international anerkannter Künstler, unterstützt nun seit ein paar Wochen sehr erfolgreich unsere Klima-Musical-Kinder bei den Proben. Darauf sind wir sehr stolz. Er ist ein echter Foo. Aber wir werden es nicht nur bei diesem Engagement belassen. Sondern, wir werden Herrn Bottequin weiterhin auch im neuen Schuljahr verpflichten verschiedene Coachings mit der Kindern im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften durchzuführen. Was sagt der Meister dazu?
Warum ich gerne mit Kindern arbeite.
Bei dieser Frage, die mir gestellt wurde, kam mir das fremd vor, darauf positiv zu antworten. Wer mag keine Kinder, dachte ich? Und was sind das für Menschen, die keine Kinder mögen, nicht mit Kindern spielen, sich austauschen mit diesen wunderbaren Wesen??
Waren wir nicht alle mal schutzlos, Kinder mit großen fragenden Augen? Die Welt ist noch groß für Kinder, für Erwachsene ist sie etwas geschrumpft und dennoch immer ein Sandkorn im Universum.

Von Kinder zu lernen, ihre Welt kennen zu lernen, sie zu verstehen, war immer schon ein großes Bedürfnis für mich. Von einem Clown können Erwachsenen viel lernen: staunen, sich über sich selbst lustig machen, alles zu relativieren und kämpfen gegen böse und negativen Absichten in unserer sehr materiellen Welt.

Jedes Kind ist ein Juwel, ein Edelstein, reich an so vielen Talenten und Potentialen. Kinder zu ihren Visionen zu verhelfen, sie zu unterstützen, statt sie zu belehren, sie zu lieben, statt sie zu drängeln, ein Freund zu sein, ein achtsamer und beispielhaft mahnender Helfer, das war schon immer mein Ziel und meine Aufgabe.

Als Mime konnte ich dieses Vorhaben realisieren. Kinder machen mich glücklich, weil sie mich verstehen, so wie ich sie verstehe und respektiere als vollwertige Menschen, voller Fähigkeiten. Sie sind unsere Zukunft, die Welt von morgen. Wir tragen Verantwortung und sollten keine Gelegenheit verpassen, die Welt, mit Hilfe unserer Kinder, zu transformieren.
„You can change the World“
Jean-Marie Bottequin

Danke Jean-Marie, dem ist nichts hinzuzufügen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Hier noch zwei Dokumente, die die Inhalte der Trainings beispielhaft erläutern.
Knigge für Kinder
Stopp & Act

Read Full Post »

In der Ausgabe des FOCUS Schule Juni/Juli 2010 berichtet die Zeitschrift über unsere Erfolge und Ziele mit der Pilotschule hinsichtlich Klimaneutralität. Das ganzseitige Foto ist aus einer Klima-Musical Probe der Kinder der Klima AG.

Read Full Post »

München, 20. April 2010, 13:30 Uhr

Heute probte zum ersten Mal die gesamte Besetzung des Klima-Musicals „Eisbär, Dr. Ping un die Freunde der Erde“ in der alten Turnhalle. Seit Anfang des Jahres war das Proben nur in den Klassenzimmern angesagt. Unter den Augen der Presse tasteten sich die Kinder an den großen Raum, den Kostümen und dem Ablauf heran. Als Unterstützer der klimaneutralen Grundschule und Initiator des Musicals sind wir stolz auf die Erfolge. Wir freuen uns schon auf die Aufführungen im Juli.

Read Full Post »